Das Abnehm-Geheimnis: Was dicke Menschen falsch und dünne Menschen richtig machen

Meiner Meinung nach lassen sich keinerlei feste Aussagen machen, was dicke Menschen falsch und dünne richtig machen. Zunächst muss sich ein jeder selbst in seiner Haut wohl fühlen! Es ist ja nicht so, dass Leute, die nicht schlank sind, automatisch unglücklich sind und abnehmen möchten.

1. Nicht nur die Dünnen können glücklich sein

Dicke Menschen, die unzufrieden mit ihrem Gewicht sind, geraten oftmals in einen ungünstigen Kreislauf, da sie häufig als Ersatzbefriedigung noch mehr essen. Solltest Du zu diesen gehören ist es wichtig, Dir dies auch bewusst zu machen, was den ersten Schritt für eine Gewichtsreduzierung  darstellt.

Gleichsam hilft es einmal aufzuschreiben, was Du so den ganzen Tag über an Nahrung zu Dir nimmst, um ein genaues Bild zu bekommen, wo Du am besten ansetzen kannst.

Wer sich zu Hause hinsetzt und mit seinem Schicksal hadert, wird mit Sicherheit niemals etwas ändern können.

2. Sport ist nicht jedermanns Sache

Auch wenn es dünne Menschen gibt, welche überhaupt nicht aufpassen müssen was sie essen, arbeitet die Mehrzahl der Schlanken doch bewusst an ihrer Körperform.

In der Regel haben sie sich mit dem Thema gesunder sowie eher kalorienarmer Nahrung irgendwann einmal auseinandergesetzt und achten meist darauf, was sie täglich so zu sich nehmen. Hinzu kommt, dass wenn Du Dich in Deinem Körper rundum wohl fühlst, wesentlicher aktiver bist und Dir Bewegung natürlich auch automatisch leichter fällt.

Wer stark übergewichtig ist hat meist mit dem Problem zu kämpfen, nicht nur keinen Sport machen zu können, sondern gleichfalls bereits Treppensteigen oder leichte Hausarbeiten als anstrengend zu empfinden.

Kleinste Aktivitäten sind jedoch bereits hilfreich, um immer wieder ein paar Kalorien auf leichteste Art und Weise zu verbrennen. 😉

3. Das Leben im Griff haben

Jede Diät ist sinnlos, wenn Du nicht selbst voll und ganz dahinter stehst!

Sagen Dir andere Menschen Du seist zu dick und solltest abnehmen, hilft Dir das reichlich wenig. Gleich ob Du dies von Deinen besten Freunden, Deiner Familie oder Partner zu hören bekommst, nur die eigene Unzufriedenheit wird Dir dazu verhelfen, Dein Gewicht zu reduzieren.

Allgemein ist es so, dass dünnere Menschen ein weit größeres Selbstbewusstsein besitzen als dickere. Grundvoraussetzung bei einer Gewichtsreduzierung ist jedoch, dass diese auf Deinen Wunsch erfolgt.

Nur so wirst Du auch irgendwann zu den Schlanken und nicht mehr zu den Dicken zählen. :-)

3.1 Bewusst leben und Verantwortung übernehmen

Normalgewichtige Personen haben ihr Leben zumeist – zumindest in Bezug auf die Ernährung – sehr gut im Griff. Das heißt, es besteht ein ständiges Bewusstsein, was man zu sich nimmt und wie viel. Hast Du dies fest mit in Dein Leben integriert, wird es Dich weder einschränken noch belasten.

Übergewichtige Menschen besitzen oftmals überhaupt keine Kontrolle über ihre Gewohnheiten bei der Ernährung. Gedankenlos wird zum Essen gegriffen, sei es aus Langeweile oder zur Ersatzbefriedigung.

4. Spielt nicht in allen Bereichen des Lebens die Psyche eine wichtige Rolle???

Studien haben ergeben, dass jeder dritte Deutsche gerne schlanker wäre. Nach der weitverbreiteten Definition von Übergewichtigkeit und
Fettleibigkeit fallen mehr als 50% darunter.

Eine Vielzahl Versuche, das Körpergewicht zu reduzieren, enden erfolglos. Gleichzeitig nehmen die Menschen, die es nach zähem Ringen geschafft haben, wieder zu.

Zahlreiche Fachleute sind der Meinung, dass insbesondere die Psyche eine der wichtigsten Rollen bei der Gewichtsabnahme spielt.

4.1 Wie die Psyche reagiert

Der Beginn einer Diät ist mit hundertprozentiger Sicherheit bereits gescheitert, wenn Du Dich schon von Anfang an darauf freust, nach Beendigung derselben ein köstliches Stück Kuchen oder riesengroßes Stück Schokolade zu verzehren. Da kannst Du Dir meiner Meinung nach das Ganze auch gleich sparen!!! 😉

Das wichtigste Wort beim Halten seines so hart erkämpften neuen Körpergewichts ist wohl „Ernährungsumstellung“!

Wer dies tief in seinem Innersten verankert und immer ehrlich zu sich selbst ist, wird mit ziemlicher Sicherheit einen langzeitigen oder gar dauerhaften Erfolg haben.

Ich empfehle dir auch meine zwei Testberichte dieses Portals: Im Testbericht: Metabolic stelle ich dir eine ganz besondere Diätform dar und in meinem Testbericht: REDUXAN kannst du nachlesen, welche Erfahrungen ich mit diesem Diät-Präparat gemacht habe.